WIR SIND FÜR SIE DA

Olvenstedter Chaussee 104
39130 Magdeburg

0391 74 49 79 48

Mo: 9-11 Uhr und 16-19 Uhr
Di: 9-11 Uhr und 16-19 Uhr
Mi: 9-11 Uhr
Do: 9-11 Uhr und 16-19 Uhr
Fr: 9-11 Uhr und 16-19 Uhr
Sa: nur nach Vereinbarung

Bitte vereinbaren Sie immer vorher einen Termin!
LEISTUNGEN
Impfungen
+
Prophylaxemanagement
  • Zahnhygiene
  • Wurmkur
  • Floh- und Zeckenprophylaxe
  • Ernährungsberatung
Elektronische Tierkennzeichnung und Reiseberatung
Gesundheits-und Alterscheckpakete
+
Sofort Praxislabor
Da wir nur durch eine Diagnose eine gezielte Therapie durchführen können und oftmals unsere Patienten schnelle Hilfe brauchen, haben wir schon bei der Planung unserer Praxis entschieden, ein Labor einzurichten.

  • Blutuntersuchungen bezüglich
    • Entzündungsparameter (Leukozyten, Granulozyten, Lymphozyten, Monozyten)
    • Erkrankungen Innerer Organe (Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse...)
    • Stoffwechselerkrankungen (Glucose)
    • Elektrolytverschiebungen (Natrium, Kalium, Chlorid)
  • Kotuntersuchungen
    • Würmer: Band-, Spul-, Haken, Peitschenwürmer
    • Einzeller: Kokzidien, Giardien
    • Bakterien, Viren, Hefen, Pilzinfektionen des Magen-Darm-Traktes
  • Haut- und Felluntersuchungen
    • Pilzinfektionen
    • Parasiten: Flöhe, Milben (Hautgeschabsel), Haarlinge

Desweiteren werden über ein externes Labor folgende Untersuchungen durchgeführt:

  • Blutuntersuchungen bezüglich
    • hormoneller Imbalanzen: Schilddrüse, Nebennieren
    • Wirkspiegelkonzentrationen von Medikamenten, z.B. bei Patienten mit Epilepsie
    • Diabetikerlangzeitkontrollen
    • Blutgerinnung
  • Blutuntersuchung auf Reise- und Infektionskrankheiten
    • Blutparasiten (Babesiose, Leishmaniose, Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose u.a.)
    • Parvovirose
    • Borreliose
    • Giardiose
    • Viraler Erkrankungen der Katze: FeLV, FIV, FIP u.a.
  • Biopsien
    • Hautbiopsie
    • Feinnadelbiopsie von Lymphknoten und Tumoren
  • Tupferproben
    • von Ohren, Nase, Rachen u.a. auf Bakterieninfektionen
  • Zytologie ( Zellabstriche)
  • Urinuntersuchung mittels Harnchemie und Sedimentmikroskopie
+
Ultraschall
Der schonende Blick ins Innere des Patienten weisen der Sonografie einen zentralen Stellenwert in der Diagnostik der modernen Tiermedizin zu. Dank unseres hochmodernen Farbdopplerultraschallgerätes ist die Untersuchung selbst bei kleinen Tieren und nahezu allen Organen des Tierkörpers einsetzbar.

Mit Hilfe dieser Technik lässt sich von „außen“ schmerz- und risikolos in Körperhöhlen und Organe hineinsehen und deren innerer Aufbau beurteilen. Darüber hinaus können Bewegungen von Organen beliebig lange sichtbar gemacht werden.
+
Herzultraschall
+
Röntgen
Eine moderne Röntgenanlage ermöglicht eine bessere Auswertung bei geringerer Strahlenbelastung für Mensch und Tier. Dadurch ist eine optimale Diagnostik von Knochen- und Weichteilveränderung möglich.




+
Notfallmanagement
  • Monitoring
  • Bluttransfusion
  • Blutspende
  • Infusionstherapie
  • Sauerstofftherapie
  • Sofort-Labor


Eine Blutspende hilft oft Leben retten. Wir könnten im Notfall auf eine akute Blutspende angewiesen sein. Falls Interesse besteht sollte der Hund über 25 kg schwer, erwachsen und gesund sein (Katze >4 kg).

Bitte lassen sie sich von unseren Mitarbeitern registrieren. Vielen Dank für ihre Mithilfe.
+
Tierhalterseminare
  • Erste-Hilfe Kurse
  • Puppy Parties (ausführliche Information und Beratung für Hunde- und Katzenerstbesitzer und Interessierte )
  • Der alte Hund
  • Wellness für zu Hause
  • Reptilienhaltung und Fütterung
  • Geburt und Welpenaufzucht
+
Komplexe Weichteil-Chirurgie
Für uns ist es wichtig jede Narkose individuell durchzuführen, d.h. in Abhängigkeit von dem Eingriff und von dem Patienten. Das Narkoseverfahren und die Dosis werden dementsprechend für jeden Patienten individuell angepasst.

Wir operieren täglich.



  • Operationen am Auge
  • Mammatumore
  • Kastrationen /Kryptorchid OP
  • Tumore der Haut / Biopsien
  • Kaiserschnitt
  • Tumore der Maulhöhle
  • Schilddrüsentumore
  • diagnostische Operationen
  • Magendarmtrakt, Fremdkörper, Tumore, Biopsien, Darmresektion
  • Milz Operationen
  • Wundversorgung / Traumatologie
  • Harnblasentumoren, Blasensteine, Harnblasenruptur


Auch wenn es uns möglich ist aufwendige und komplizierte Operationen und Behandlungen in unserer Praxis durchzuführen, sehen wir es als sinnvoll an bestimmte Operationen (z.B. Osteosynthesen) im Sinne unserer Patienten an spezialisierte Tierkliniken zu überweisen.
+
Internistik
  • Dermatologie
  • Endokrinologie
  • Urologie
  • Gastroenterologie
  • Erkrankungen der Atemwege
+
Allergologie
  • Allergietest und Hyposensibilisierung
  • Juckreizkalender
  • Ernährungsberatung und Futterverkauf
+
Reproduktionsmedizin
Soll es nun zu einem Deckackt kommen, untersuchen wir die Hündin gynäkologisch, entnehmen einen bakteriologischen Abstrich und bestimmen mit einem Kombinationsverfahren aus Blutwerten, Zytologie und Vaginoskopie den Deckzeitpunkt.

Auch der Rüde oder das Rüdenejakulat kann bei uns andrologisch untersucht werden.

Ab dem 24. Tag führen wir mit dem Ultraschallgerät eine Trächtigkeitskontrolle durch. Diese dient auch zur Beurteilung der altersgemäßen Entwicklung der Foeten. Mittels Farbdopplertechnik kann die Herzfrequenz der Welpen und die zeitgemäße Entwicklung während der Trächtigkeit und unter der Geburt überwacht werden.

Ebenfalls versuchen wir bei einer möglichen Unfruchtbarkeit bei Hund und Katz die Ursache zu verifizieren.

Wir führen auf Wunsch eine zweimalige Impfung gegen das Herpesvirus durch, um in der Kolostralmilch einen hohen Antikörpertiter für die Welpen zu erhalten.

Zum Geburtstermin sind wir erreichbar, um bei etwaigen Problemen schnell und zielgerichtet eingreifen zu können ( Geburtshilfe, Kaiserschnitt ).

Unmittelbar nach der Geburt, ungefähr 1 Woche danach und zur Wurfabnahme erfolgt ein ausführlicher Check der Welpen und der Mutter.

Danach stehen wir mit Rat und Tat zur Seit.
Stationäre Patientenaufnahme
+
Heimtierdiagnostik
Viele Erkrankungen lassen sich durch eine Blutuntersuchung feststellen, auch beim Meerschweinchen, Kaninchen oder Frettchen. Stoffwechselstörungen wie Diabetes oder Schilddrüsenüberfunktion sind nur auf diesem Wege sicher zu diagnostizieren.

Daher nehmen wir auch bei diesen Tieren regelmäßig Blut ab und können es umgehend im hauseigenen Labor untersuchen, um näheren Aufschluss über die Krankheitsursache zu erhalten.

Zahnuntersuchungen:


leidiges Thema bei den Nagern sind immer wieder die Zähne. Sei es durch angeborene Fehlstellungen, durch falsche Fütterung oder Verletzungen im Mundraum. Unsere Zahnstation ist mit seiner Zusatzausrüstung auch für diese Patientengruppe hervorragend ausgerüstet.

Hautuntersuchungen:


Haut und Haare sind ein Spiegelbild der Gesundheit. Stimmen Ernährung, Hygiene und soziale Strukturen in der Haltung, so sieht man dies auch an einem glänzenden, glatt anliegendem Fell und einer schuppenfreien Haut, die frei von Kratz- und Bisswunden ist. Mögliche Ursachen für Haar- und Fellprobleme sind Hauterkrankungen durch Parasiten, Pilze , bakterielle Infektionen, oder hormonelle Probleme.
+
Vögel- und Reptiliendiagnostik
Wir therapieren Echsen, Schlangen und Schildkröten, sowie alle Ziervögel. Natürlich arbeiten wir auch hier mit Spezialkliniken zusammen.





+
Zahnheilkunde
  • Zahnsteinentfernung mit Scaling und Politur
  • Kieferorthopädie
  • Zahnfleischchirurgie
  • Zahnerhaltende Maßnahmen
  • Caniniextraktion
+
Homöopathie
Nicht immer ist die „chemische Keule“ notwendig. Wir kombinieren Naturheilverfahren mit sinnvoller Schulmedizin.
+
Zusammenarbeit mit renommierten Überweisungskliniken
+
Terminsprechstunde

Qualität braucht seine Zeit:


Innerhalb der Sprechzeiten
Montags bis Freitags außer Mittwoch Nachmittag 9-11 und 16-19 Uhr
Samstag haben wir von 9-12 für Sie geöffnet.

Vereinbaren Sie bitte persönlich oder telefonisch einen Termin, damit wir Ihnen Wartezeit ersparen und ausreichend Zeit für Sie einplanen können. 0391 / 744 979 48 Dies ist gerade für ängstliche Tiere sehr schonend und angenehm. Streßsituationen werden so wirksam verhindert.

Krankheiten lassen sich nicht planen, wenn ein schwerer Notfall dies dringend erfordert, kann es schon mal zu Wartezeiten kommen. Sicherlich haben Sie dafür Verständnis, denn wäre Ihr Tier in Not, so würden auch Sie auf unsere Flexibilität vertrauen. In der Zeit, wo Sie z.B. auf Blutergebnisse warten können Sie auch mit Ihrem Hund einen Beruhigungsspaziergang machen. Keine Angst sie verpassen nicht Ihren Termin, wir erinnern sie gerne durch einen kurzen Anruf auf Ihrem Handy, dass sie gleich dran sind.
+
Einschläfern im häuslichen Umfeld
Unsere Haustiere - Zeit Ihres Lebens sind sie uns treue Begleiter und geliebte Familienmitglieder. Umso schwerer fällt es uns, Abschied nehmen zu müssen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Verlust überraschend kommt oder nach langer Krankheit eventuell gar einer Erlösung für unseren kleinen Gefährten gleichkommt.

Als verantwortungsvolle Tierbesitzer haben wir zusätzlich die Verantwortung, unseren Schützlingen Leid zu ersparen und gegebenenfalls auch die schwere Entscheidung zu treffen, das Tier zu erlösen. Den richtigen Zeitpunkt zu erkennen, ist oft ein schwerer Gewissenskonflikt und zieht die Frage nach sich, ob man auch richtig gehandelt hat.

Auch für uns ist dieses Thema nicht Routine in der alltäglichen Praxis. Auch wir müssen immer wieder die Grenzen der Medizin akzeptieren und zum Wohle oder Nichtleidenlassen des Tieres entscheiden. Dabei ist es selbstverständlich, dass wir Sie auch in dieser schweren Entscheidung beraten und begleiten.

Nach vorheriger persönlicher Beratung und Terminvereinbarung kommen wir wenn gewünscht selbstverständlich zu Ihnen nach Hause. Die Euthanasie ist natürlich auch in unserer Praxis in intimer und stiller Atmosphäre möglich.